Crossfit oder doch eher das gute alte Bodybuilding?

Das fragen sich viele, wenn sie mit dem Fitness-Sport anfangen möchten, beziehungsweise sich genauer erkundigen wollen. Bevor wir uns aber entscheiden, müssen wir einen detaillierten Einblick verschaffen.

 

CROSSFIT

Crossfit ist eine Art Mix von verschiedenen Sportbewegungen, um die Leistungsfähigkeit zu steigern. Das Crossfit baut sich auf das (HIIT) auf, was ähnlich wie das Cardio-Training ist, jedoch noch intensiver und höhere Intervalle beinhaltet. Nebenbei findet ein Muskelaufbau statt, wobei dies nicht der Fokus bei Crossfit ist. Das Ziel ist bekanntermaßen die Stärkung von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination. Übungen werden meist schnell und effizient ausgeführt. Es unterziehen sich Tag für Tag US-Marines dieses harte Training und statt auf fokussiertes Muskelaufbautraining liegt der Kernpunkt mehr auf das Erreichen eines hohen Leistungsfaktors. Die Utensilien sind Springseile, Medizinbälle bis hin zu einem Sandbag oder es wird mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Eine Trainingseinheit dauert ca. 45 Minuten, was für viel Beschäftigte ein Segen ist. In jedem CrossFit Studio oder auch Box genannt ist ein Coach, der einen navigiert und Fehler aufzeigt. Es gibt ein Workout of the Day (WOD), wobei das Training immer anders gestaltet wird und es sich von Box zu Box unterscheidet. Das (WOD) ist der Hauptteil des CrossFit-Trainings und es kommen Sportler zusammen, die sich gegenseitig in der Zeit übertreffen wollen und sich gegenseitig motivieren.

Insgesamt gesehen: CrossFit ist nicht dazu gedacht Fit auszusehen, sondern eher Fit zu sein.

 

BODYBUILDING

Beim Bodybuilding ist zum einen der Muskelaufbau und zum anderen die Definition des eigenen Körpers im Vordergrund, indem bestimmte Muskeln isoliert oder auch bündig in einem Fitnessstudio trainiert werden. Ausdauertraining und Dehnübungen spielen neben das Krafttraining eine wichtige Rolle und dürfen nicht vernachlässigt werden. Es werden monotone Bewegungen an Geräten, wie an der Latzugmaschine oder Hantelbank ausgeführt, wobei Blut in die Muskeln gepumpt wird und der Muskel anschwellt. Als Bodybuilder ist das Ziel, meist einen schönen und ästhetischen Körper zu bekommen.

Dieses Ziel kann im Bodybuilding verwirklicht werden, indem eine intensive Trainingseinheiten drei bis fünf Mal in der Woche à 90 Minuten über einen längeren Zeitraum durchgeführt wird.

 

Nachteile

CrossFit:

  1. Nicht flüssig

Die Übungsausführungen werden meist nicht flüssig ausgeführt, da einiges vom Turnen und Gewichtheben genommen wurde und es viel an Erfahrung benötigt um die genau Technik zu meistern.

  1. Verletzungen

Was weiterhin noch dazu kommt ist, dass die Übungen meist schnell, explosiv und rasch ausgeführt werden. Dementsprechend entstehen Fehler bei der Ausführungsweise, wodurch es zu Verletzungen oder gar Muskelfehlbildungen kommen kann. Siehe hier im Link was Wir genau damit meinen

https://www.youtube.com/watch?v=WfhQNv0otBQ

 

Bodybuilding:

  1. Fullhouse

Beim Bodybuilding bist du zu 99% abhängig von einem Fitnessstudio, weil ein Muskelzuwachs am besten mit den Geräten im Studio kommt, sodass wenn du mal zu Stoßzeiten gegen 18-20 Uhr auftauchst dich nur fragst, warum du gekommen bist. Abgesehen von der schwülen Raumtemperatur und das Studio meist überfüllt ist, kann von Glück gesprochen werden, wenn die Wartezeit für ein Sportgerät von kurzer Dauer ist.

  1. keine Voll funktionierenden Muskeln

Die Muskeln, die man sich beim Bodybuilding erarbeitet, sind Muskeln, die auf bestimmte Bewegungsausführung sozusagen programmiert wurden. Wie das Beinstrecken an der Maschine oder Trizeps drücken am Turm. Meist werden diese Übungsmuster nicht im realen Leben benötigt. Für den Bodybuilder heißt es, Muskeln sind nicht gleich Leistung.

 

Vorteile

CrossFit:

  1. Mehr Leistung

Durch CrossFit erhöht sich die Leistungsfähigkeit des Sportlers, die sich im Alltag widerspiegelt. Der CrossFitter entwickelt eine unglaubliche Kontrolle über seinen Körper, wobei er mental ebenso stärker wird. Die Fitness beim Treppensteigen, längere Spaziergänge, sowie bspw. sein Kind mehr als 30 Minuten in den Armen zu halten, erhöht sich. Unter anderem hat CrossFit den Vorteil, dass sich das mentale Durchhaltevermögen steigert und gleichzeitig seine wichtigsten Muskeln mittrainiert.

  1. Krass Motivierend

Durch eine motivierende Atmosphäre, die zwischen den Sportlern im Gym und vor allem beim (WOD) da ist, hat man immer und immer wieder richtig Lust zum Training zu kommen, um besser zu werden. Inspirierende Musik, Gebrülle von Trainingskollegen und zu sehen wie alle ans Limit gehen. Diese anziehende Atmosphäre gibt einem genug Motivation fürs Training. Und genau diese Motivation ist notwendig um mehr Leistung zu erreichen.

 

Bodybuilding:

  1. Schönheit

Bodybuilding macht den Körper schön. Das ist ein klarer Fakt. Jedermann, der auf sein Äußeres Acht geben will, hat den richtigen Sport entdeckt. Sixpack, eine „Superman“ Brust, pralle Arme und ein großes und breites Kreuz.

  1. Selbstbewusstsein tanken

Aus den vorherigen Punkt entspringt der Punkt Nr.2. Wer einen gut gebauten Körper hat, der fühlt sich auch natürlicher Weise besser, als einen großen Bauchumfang zu haben. Mit einer guten Lebensweise in Bezug auf Ernährung und Sport entwickelt automatisch ein gesundes Selbstbewusstsein, welches ein Wohlgefühl für seinen eigenen Körper entstehen lässt.

Was ist das Richtige für mich? Und wofür soll ich mich entscheiden ?

An diesen Punkt gebe ich jeden den Rat, selbst zu schauen, wo er in der Zukunft stehen möchte.

  • Möchtest du einen gut gebauten Körper, wo du dich im eigenen Körper gut fühlst und viele grandiose Feedbacks erhältst.

Oder

  • Möchtest du mehr Leistungsfähigkeit am Tag erbringen mit freundschaftlichen Motivationen von außerhalb

Das Team von Lebbio empfiehlt dir das zu machen, was mehr deinem Fokus entspricht. Ebenso würden wir uns mehr auf den neuen Trend CrossFit einlassen, da Wir diesen Planeten zum gesündesten Planeten des ganzen Universums machen wollen und dies gelingt mit viel Leistung und Fleiß.

 

 

 

 

 

 

Quellen:

https://www.muskelaufbau1.de/training-trainieren-richtig/crossfit-vs-bodybuilding-was-bringt-mehr/

http://fitstrongsexy.de/crossfit-oder-bodybuilding-was-ist-besser-fuer-dich/

https://www.fitbook.de/fitness/was-ist-crossfit

https://www.gannikus.com/medizin/warum-aerzte-bodybuilding-hassen/

http://bodyfit.tips/training-bis-zum-muskelversagen-vorteile-und-nachteile/

Artikel teilen

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Empfohlene Artikel


    Empfohlene Videos